Infostand
10.10.2020
11.00h bis 16.00h
Sternplatz 
Lüdenscheid

Wir stellen uns am Samstag persönlich vor.

Lern uns einfach kennen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch

Unsere Termine

Andockgruppe
Alle 14 Tage montags 
von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr 
beim Paritätischen Lüdenscheid, Friedrichstr. 30 
(gerade Kalenderwoche)

Diese Gruppe steht offen für alle Betroffenen und Angehörigen, egal, ob Sie stationär sind, gerade aus der Klinik kommen oder überlegen, ob Sie Hilfe in Anspruch nehmen sollen. 

Der Austausch mit anderen wirkt häufig entlastend. Sie können ohne Anmeldung vorbeikommen.

Auf Wunsch helfen wir auch herauszufinden, 
welche Angebote im Moment für Sie hilfreich sein können. 
Auch für diese Gruppe gilt die Unabhängigkeit und Schweigepflicht.

Begleitung und Unterstützung

Dir geht es nicht gut und gerade jetzt 
mußt Du einen Termin mit Deinem
Arbeitgeber oder Behörden etc. wahrnehmen? 
In Deiner jetzigen Situation fällt es Dir schwer, 
der Visite zu folgen?

Auch das kennen wir. Wir begleiten Dich gerne 
und unterstützen Dich menschlich, so gut wir können. 

Vorraussetzung ist natürlich, dass Du Dein Einverständnis gibst.

Ohne dieses wäre unsere Teilnahme an solchen Gesprächen ein Verstoß gegen die Schweigepflicht.

Besuchsdienst 

Wenn Du keinen oder nur wenig Besuch bekommst, kannst Du Dich gerne bei uns melden. Für Deine Genesung kann Besuch sehr hilfreich sein. 

Wir können einfach plaudern, spazieren gehen 
oder zusammen Kaffee trinken. Ganz, wie Du magst.

P2P Beratung

Wir kennen die Nöte und Unsicherheit, die eine psychische Erkrankung häufig auslöst, aus eigener Erfahrung. Auf dieser Basis bieten wir Gespräche und Unterstützung an. 
Wir sind unabhängig und unterliegen der Schweigepflicht.

Gerne vereinbaren wir einen Termin.
Kontaktier per e-mail unter: 

p2pluedenscheid@mail.de

oder telefonisch unter:    

01754746682

Online - Andockgruppe

Alle 14 Tage dienstags von 20 Uhr bis 21 Uhr bei Facebook (ungerade Kalenderwoche)

Auch diese Gruppe steht offen für alle Betroffenen und Angehörigen, egal, ob Du stationär bist, gerade aus der Klinik kommst oder überlegst, ob Du Hilfe in Anspruch nehmen sollst. 

Damit Du auch hier einen sicheren Rahmen findest, können nur Menschen an der Gruppe teilnehmen, die von unseren Administratoren der Gruppe zugefügt werden.

Dafür stellst Du bitte eine Anfrage auf FB an 
Kraftwerk MK

Auch wenn wir nicht real zusammensitzen können, können wir die Medien nutzen, um in Kontakt zu kommen. 

Auf Wunsch helfen wir auch herauszufinden, 
welche Angebote im Moment für Dich hilfreich sein können.  Auch für diese Gruppe gilt die Unabhängigkeit und Schweigepflicht.

Walk and Talk

Walk and Talk

Jeden Donnerstag um 16:30 Uhr

Treffen: Hellersen vor Haus 5 (psychiatrische Klinik)

Walken / Laufen: in der Gemeinschaft mit anderen Betroffenen und Nichtbetroffenen macht es noch mehr Spaß.

Das Tempo richtet sich immer nach dem Schwächsten Teilnehmer.

Gleichzeitig geht es um Austausch, gegenseitige Unterstützung und Stärkung. Dafür sind immer Peerberater mit unterwegs.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. 

Bei Fragen melden Sie sich bitte telefonisch unter: 0151/54002309